Wieder zu Atem kommen

Batterien aufladen - Lebensmut und Zuversicht tanken - Ängste und Stress abbauen

Was wird durch Atemtherapie verbessert?

  • Atemkraft und Lungenkapazität (bes. wichtig bei Lungenkrankheiten, Burnout, allg. Depressionen)
  • Versorgung der Organe (Nährstoffe, Sauerstoff)
  • Beweglichkeit von Brustkorb und Zwerchfell (bessere Ausdehnung der Lunge bei der Atmung)
  • Ausleitung von Stoffwechselabfällen und verbrauchter Luft (Kohlendioxyd)
  • Erholungsfähigkeit und Energieaufbau in den Zellen
  • Beruhigung des Nervensystems, besserer Schlaf
  • Schmerzlinderung (Kopf-/Rückenschmerzen, Muskeln, Gelenke)
  • Flüssigkeitsausscheidung bei Wassereinlagerungen (geschwollene Beine, Knöchel u.a.)
  • Blutrückfluss aus Extremitäten Richtung Herz (Venenentlastung)
  • Herzfüllung, dadurch effizientere Durchblutung und Herzentlastung
  • Allgemeine Verbesserung des Wohlbefindens


PHOENIX-Coaching für die Seele

Atemtherapie in Wetzikon-Zürich